Sailing-Classics Karibik Reise

Sint Maarten/St. Martin British Virgin Islands

Die British Virgin Islands sind ein Insel-Paradies entlang des – von der atlantischen Dünung geschützten – Sir Francis Drake Channels. Die Vielfalt der Inseln ist dabei einzigartig, von den Granitfelsen auf Virgin Gorda bis zur Privatinsel Peter Island von Richard Branson oder Norman Island, welche auch die Vorlage für Stevensons „Schatzinsel“ war. Inselhopping at it‘s best.

Ankunft & Abreise

St. Martin ist via AirFrance über Paris (ohne Flughafenwechsel) oder via KLM über Amsterdam fast täglich erreichbar. Von dort geht es mit dem lokalen Inselhüpfer nach Tortola (Beef Island) oder Sie segeln an Bord der RHEA über Anguilla und Dog Island in die BVI’s bzw. zurück.

WIND & Wetter

Der Nordost-Passat bietet in der Hurrikan freien Zeit von Dezember bis Mai hervorragende und beständige Segelbedingungen mit 4-6 Beaufort. Die Temperaturen sind meist tropisch warm mit einzelnen kurzen Regenschauern (Wasser 24-26°C / Luft 24-30°C).

Highlights

Angefangen bei der tropischen Hauptinsel Tortola bis hin zur Nachbarinsel Jost van Dyke und der Koralleninsel Anegada, wo man im türkisblauen Wasser ohne Landsicht ankern kann, ist diese Inselwelt einzigartig.

Den „Painkiller“, der nationale Cocktail der BVIs, können Sie z.B. in den berühmten Bars „Soggy Dollar“ & „Foxy’s“ auf Jost van Dyke probieren. „Soggy“ bezeichnet den nassen Dollar, da diese Bars früher nur schwimmend von der Yacht aus zu erreichen waren.

Die Dependance des Costa Smeralda Yacht Club auf Virgin Gorda ist einer der exklusivste Seglertreffs der neuen Welt.

Keine Reisen gefunden

Frühbucher Karibik

Bei Buchung unserer Karibik-Reisen im Jahr 2025 gibt es bis zum 31.03.2024 einen 10% Frühbuchernachlass!