Sailing-Classics Mittelmeer Reise

AMALFIKÜSTE & GOLF VON NEAPEL

Der Küstenstreifen entlang der Amalfiküste und der Golf von Neapel mit dem Vesuv, den Inseln Capri, Ischia und Procida gehört zum Schönsten was Italien zu bieten hat. Auf schmalstem Raum in die Höhe gebaute kleine Orte, die steil ins Meer abfallen, Zitronengärten oder auch die bunten Majolika-Kuppeln der Kirchen können Sie entspannt von Bord aus bewundern.

Ankunft & Abreise

Italien, als eines der beliebtesten Urlaubsländer und somit auch Neapel werden von den bekannten Airlines mehrfach wöchentlich angeflogen. Wer auf den Flug verzichten möchte hat auch die Möglichkeit per Zug anzureisen.

WIND & Wetter

Die beste Zeit für einen Segelurlaub an der Amalfiküste ist im Sommer. Es ist schön warm und das Mittelmeer hat eine angenehme Badetemperatur. Die meist eher schwächeren, thermischen Winde sorgen für entspanntes Segeln in diesem Traumrevier.

Wir segeln entlang der Amalfiküste – eine der ersten Seerepubliken Italiens – und machen natürlich Halt in dem gleichnamigen hübschen Städtchen um den Dom mit seiner orientalischen Fassade oberhalb der berühmten Treppe zu erkunden. Weiter geht es nach Westen, vorbei an Positano nach Capri. Ein beliebter Ort für Künstler, Schriftsteller und Prominente jeder Art. Die Grotta Azzurra (Blaue Grotte) ist zu Recht immer noch eine der Hauptsehenswürdigkeiten und ein großes Spektakel. Mit oft leichten Winden segeln wir Richtung Ischia. Die eindrucksvolle Festung des Castello Aragonese lohnt einen Abstecher. Die kleine Nachbarinsel Procida ist immer noch ein Geheimtipp – vor dem Hafenort Corricella lässt sich in einem der malerischen Restaurants auf der Mole herrlich essen.

25.05.
 - 
01.06.2024

Überführung Ibiza nach Salerno

Überführungs-Törn
01.06.
 - 
08.06.2024

Segelreise vor der Amalfiküste

Segel-Yacht-Reise
15.06.
 - 
22.06.2024

Segelreise vor der Amalfiküste

Segel-Yacht-Reise

Frühbucher Karibik

Bei Buchung unserer Karibik-Reisen im Jahr 2025 gibt es bis zum 31.03.2024 einen 10% Frühbuchernachlass!